_wpframe/_wpf.img.php?wpf_pic_id=375&wpf_pic_thumbmode=1

Bergmännischer Vortrieb

1948

Die Firma Kollmer beschäftigt sich seit 1948
mit dem bergmännischen Vortrieb.
Daher war der Schritt zum Rohrvortrieb eine
logische Konsequenz. Begonnen wurde mit
dem bemannten Rohrvortrieb. Später kamen
dann Rohrrammen zum Einsatz.
PBA 30 Autobahnpressung in der Nähe von Hof. _wpframe/_wpf.img.php?wpf_pic_id=377&wpf_pic_thumbmode=1

Investition

1988

Nach 1988 wurde weiter in Rohrvortriebsmaschinen investiert, um nach und nach ein breites Spektrum an Rohrdurchmessern abdecken zu können.
PBA150 Stahlrohrvortriebsmaschine in Startgrube mit Magnum verbaut in Aschheim. _wpframe/_wpf.img.php?wpf_pic_id=378&wpf_pic_thumbmode=1

7 Bohranlagen

DN1200

Wir können auf 7 Bohranlagen und mehrere Rammen zurückgreifen, so dass wir bis DN1200 alle Durchmesser bohren können.
Ankunft Pilotbohrkopf in Berliner Verbau. _wpframe/_wpf.img.php?wpf_pic_id=379&wpf_pic_thumbmode=1

Pressbohren

Heute

Mit dem bentonitgeschmierten Pilotbohrverfahren können wir zielgenau bohren.